27,5 Plus?!? – Muss das sein?

275plus-Testing

27,5 Plus -Testing

Als die ersten Fatbikes vor ein paar Jahren in die Läden gekommen sind, da wollte jeder mal drauf sitzen, um sie auszuprobieren. Das Ergebnis war … naja … übersichtlich: die Bikes sehen zwar witzig aus, aber sie sind schwer und haben einen hohen Rollwiderstand. Der praktische Nutzen von 27,5 Plus und Co. ist also sehr übersichtlich.

roots

Wurzelteppich

Das ist aber nicht alles. Die breiten Reifen haben auch große Vorteile: sie fressen sich in den Untergrund rein auf Schnee, über Wurzeln oder Schlamm. Mit Ihnen gleitet man sicher auf schwierigem Untergrund. Diese Vorteile wünscht man sich an sehr viele Mountainbikes. Und manchmal sind die Nachteile nicht so gewichtig wie die griffigen Vorteile. Der neue Kompromiss heißt: 27,5 Plus. Dies ist der erste Kompromiss zwischen alter 26 Zoll und 29 Zoll Reifengröße, den 27,5 Zoll oder 650B Format. Und ein zweiter Kompromiss: eine Reifenbreite jenseits der 2,4 Zoll, aber nicht ganz so massiv wie bei den Fatbikes: das Ergebnis. 27,5 Plus. Wir haben eines getestet. Ein Specialized Stumpjumper in der 2016er Edition für Frauen.

Specialized 27,5 Plus

Specialized-27+

Wir sind damit über Wurzeln gerast und haben uns überzeugen lassen. Über Wurzelteppiche fegte unser breites Stumpie wie der Wind. Brauchen wir jetzt alle das neue 27,5 Plus Bike? Nein. Aber wer sich gerade eh ein neues Bike zulegen möchte und gerne über Schnee, Schlamm oder Wurzeln unterwegs ist, für den ist das Bike eine echte Überlegung wert, trotz des Rollwiderstands von 9 Prozent, das unser Stumpie haben soll. Natürlich lassen sich auf die breiten Felgen und in die breiteren Gabeln und Rahmen auch schmalere Mäntel ziehen. Und wenn dann wieder mal der Schlamm ruft: das 275Plus Format aufziehen genauso wie ein breites Grinsen 🙂

Fazit: wenn ihr vor dem Kauf eines neuen MTBs steht und es heißt, man könne auch 27,5 Plus Reifen damit fahren, da der Rahmen und die Aufnahmen breit genug dimensioniert sind, dann ist das ein riesen Vorteil. Es wird Strecken geben, da liebt ihr genau so einen Reifen, wie zum Beispiel unser Klassiker: die Karwendelrunde.

Praxistest 275Plus

Praxistest 275Plus

Written by CoolCat

CoolCat hat Born2.Bike 2014 gegründet. Seine Passion für das Radfahren hat er schon auf anderen Plattformen ausprobiert mit Tourenbeschreibungen, Bildern und Touren, die er geführt hat.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.