Noch ein heißer Herbst

Und jetzt kommt „Noch ein heißer Herbst“: Mit Themen, die auch für euch sehr spannend sind.

Die Wahl zum Fahrradblog des Jahres hat wieder begonnen. Jetzt im Oktober 2019 bis Ende November wird der beliebteste Fahrradblog gesucht. Zwei Mal haben wir teilgenommen, zwei Mal sind wir mit einer Silber-Medaille geehrt worden (ok, wir sind auch stolz darauf ;-)). Was habt ihr davon? Ihr könnt etwas gewinnen: € 200,– Einkaufsgutschein bei Fahrrad.de .

So geht’s: Link klicken, Blog auswählen, Lieblingsartikel (URL kopieren) aussuchen und bestätigen!

Noch ein heißer Herbst
Die Wahl zum Fahrradblog des Jahres läuft

Perfekte Touren

Auch auf Touren heißt es: noch ein heißer Herbst. Es gibt ja nicht das falsche Wetter, sondern nur die richtige oder falsche Kleidung. Das gilt nicht nur fürs Segeln, sondern mittlerweile auch fürs Radfahren. Herbsttage haben ihren eigenen Reiz: jeder weiß, es könnte der letzte schöne Tag des Jahres sein – also hat man eine andere Sicht auf die Landschaft. Und auch bei uns gibt es tolle Farbspiele in der Natur. Der Slider unten soll Euch die Zähne ein bisschen lang machen. Gibt es etwas zu beachten bei Herbst-Touren? JA!
Die Tage sind sehr kurz! Das Wetter kann sehr schnell, sehr ungemütlich werden (Regensachen und was warmes mitnehmen). Noch was? Macht Fotos! Genießt die Landschaft, die Gerüche und den Einkehrschwung am Ende der Tour.

Walchensee Nordufer
Kronplatz
Heißer Herbst im Handel

Schnäppchenpreise für neue Räder

Der Oktober ist der perfekte Monat, um sich ein neues Bike zuzulegen – zumindest, wenn man auf den Geldbeutel gucken muss. Die Lager müssen für die Neue Ware geräumt werden. Hier stehen die Gründe nochmal ausführlich drin. Das gilt übrigens besonders für stationäre Händler – Online-Händler geben im Herbst nicht so viel Rabatt.

Unsere Slideshow bietet einen guten Einblick in schöne, kleine Herbstabenteuer mit dem Bike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares