Skip to content

born2.bike – Der Blog von Bike-Enthusiasten für Bike-Enthusiasten

Das perfekte Team Trikot auf der Panoramica

Das perfekte Team Trikot

Wie sieht das perfekte Team Trikot aus? Warum braucht man überhaupt ein Team Trikot? (Sponsered Content)

Die Kollektion von Radklamotte sitzt perfekt
Die Kollektion von Radklamotte sitzt perfekt. Die eigene von born2.bike kommt auch noch
Da hat einer ein paar Preise gewonnen
250 mal Achim

Radfahren – egal welche Disziplin – macht auch alleine Spaß. Besondere Momente möchte man aber gerne teilen. Man kann in einem Blog darüber berichten, aber auch wenn mir das richtig Spaß macht, am schönsten sind die „Bike-Momente“ zusammen mit anderen. Die wunderschöne MTB-Tour in den Voralpen zusammen mit Freunden, den Trail vor der Haustüre mit seinen Buddies oder die gemeinsame Ausfahrt mit dem Rennrad als Gruppe. Zusammen ist es einfach viel schöner. Und wenn sich so eine Gruppe erstmal zusammen gefunden hat, dann kommt irgendwann der Moment, da möchte man auch gerne als Team erkannt werden. Am besten über das perfekte Team Trikot. Unser Erfahrungsbericht mit unserem Sponsor Radklamotte.de

Radklamotte.de

Grafics and illustrations by actionliner – in der Bike-Szene nicht weg zu denken

Der Gründer von Radklamotte, Achim Spahlinger, ist in der Rennrad-Szene kein Unbekannter. 21 Jahre lang war Achim aktiver Rennrad-Fahrer und hat über 250 Siege eingefahren. Seine Sprintstärke, seine Sprachfärbung und seine Liebe zur extravaganten Radbekleidung gaben ihm seinen Nickname: der „schwäbische Cipollini“. Seine Wahl, unter die Produzenten von Fahrradbekleidung zu gehen, war dabei nicht ursprünglich seine Idee. Er wurde einfach so häufig gefragt nach seiner Expertise, da musste er schließlich diesen Weg einschlagen. Achim hat auch bildschöne Rennräder unter dem Label Reven im Angebot. Ein Abstecher lohnt! Wir haben Achim und seinen kreativen Design-Umsetzer Boris (uns bestens bekannt als actionliner) besucht.

Boris, Patrick und Achim
Die perfekte Biker Chill Out Lounge

Biker-Traum nach dem Radfahren

Nach der Radtour treibt es den Biker gerne einmal ins Café. Bei Espresso oder einem Bier lässt sich wunderbar über die letzte Tour, die Landschaft, die Mitfahrer, die Klamotten, die Bikes und die nächsten anstehenden Abenteuer fachsimpeln. Den perfekten Ort dafür findet man jetzt bei Achim in Baindt, etwa 20 km nördlich des Bodensees in der Nähe von Ravensburg. Von einem Biker für Biker mit Espresso, Lounge-Möbeln, Radklamotten, schönen Bikes und einer tollen Aussicht Richtung Bodensee. Bikerherz was willst Du mehr? Schicke und praktische Radklamotten vielleicht? Genau das kann Achim liefern: individualisiert und auf höchstem Niveau. Als ehemaliger Elite-Rennradfahrer weiß er einfach, auf was man bei der Produktauswahl Wert legen muss. Er hat aber auch ganz andere praktische Tipps beim Design für das perfekte Team Trikot für Euch.

Radklamotte Kollektion
Die eigene Kollektion von Radklamotte

Anleitung für das perfekte Team Trikot

Im Reich der Trikots
Der Shop von Radklamotte
Schritt 1: der Inhalt

Bevor ihr eine Bestellung macht, solltet ihr wissen welche Inhalte auf euer Trikot sollen. Der Teamname und ein Logo (wenn vorhanden), aktuelle Sponsoren und euer Motto. Für das perfekte Team Trikot solltet ihr euch einfach ein bisschen Zeit nehmen. Diskutiert die Inhalte mit euren Teammitgliedern. Erst wenn alle einverstanden sind mit den Inhalten, wird auch jeder das Trikot als sein eigenes akzeptieren.

Showroom und Café von Radklamotte und Reven
Vor den Reven Bikes und Radklamotten: (vr) Boris, Achim und Patrick
Schritt 2: das Material
Mit dem falschen Fuß aufgestanden?
Das perfekte Team Trikot passt immer (Foto: Florian Meinhardt)

Beim Material kann man ebenfalls sehr gut an der falschen Stelle sparen. „Für billig habe ich nicht das Geld“ heißt es. Die Jungs von Radklamotte wissen ganz genau, welches Material ihr lieben werdet und welches nicht. Mehr austesten als Achim und Co. kann man kaum. Wenn ihr das richtige Material wählt, dann werdet ihr die Trikots auch öfters anziehen, nicht nur auf der Bike-Runde.

Schritt 3: Selber machen oder machen lassen
Schuhe und Handschuhe von Radklamotte
Auch besondere Schuhe gibt es hier bei Radklamotte!

Es gibt mittlerweile einige Online-Shops zum Trikot selber machen. Manche sind nicht so spannend, manche bieten eine gute Visualisierung und geben wertvolle Tipps. Probiert die Online-Shops ruhig aus. Gerade bei der Auswahl des Materials und der Umsetzung der Grafiken werdet ihr schnell merken, dass man besser zu den Profis von Radklamotte.de und actionliner.com geht. Auch hier gilt: Lehrgeld ist teuer.

Das perfekte Team Trikot auf der Panoramica
Radklamotte in Italien
Schritt 4: Design

Seid Ihr selbst Grafikdesigner oder Künstler? Dann entwerft selbst ein cooles Design für das perfekte Team Trikot. Falls nicht, macht es doch einfach wie Radklamotte, Shimano, tune, Radon, Ghost, Monster, Canyon, Bergamont, GT oder born2.bike. Sie alle waren bei Bo von actionliner.com und haben sich hier die perfekte Unterstützung für ihre Visualisierung geholt.

Achim erzählt, Alina und Patrick hören zu
Achim von Radklamotte erzählt, Alina und Patrick von born2.bike hören zu
Schritt 5: Auswahl Hersteller, Design, Material und Stückzahl

Jetzt solltet ihr soweit sein, dass ihr die Bestellung aufgeben könnt. Vielleicht ist es sinnvoll ein paar zusätzliche Trikots zu bestellen. Die Trikots sind immer ein perfektes Geschenk für Eure Sponsoren, neue Mitglieder und große Fans. Wie so ein Trikot aussehen kann, haben wir euch hier mit den Bildern dargestellt. Bei Achim und Boris seid ihr auf jeden Fall in guten Händen.

Nicht nur Klamotten, auch Rennräder hat Achim im Angebot: Reven Bikes

Das neue born2.bike Trikot

Auch wir bekommen ein Trikot von Radklamotte und actionliner. Die Entwürfe sind abgesegnet und wir können es kaum mehr erwarten. Wir stellen euch die Trikots auch vor. Es gibt unterschiedliche Formate: Rennrad-Trikot Kurzarm und MTB Trikot Langarm. Wir freuen uns schon sehr auf eure Meinung.

Radklamotte HQ
Die Zentrale von Radklamotte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.