Skip to content

born2.bike – Der Blog von Bike-Enthusiasten für Bike-Enthusiasten

Stress mindern

Der moderne Mensch kann mit Stress nicht umgehen – ganz im Gegenteil: Stress ist die Hauptursache für Zivilisationskrankheiten wie Burn-out oder auch klassischer Herzinfarkt. Eine erhöhte Ausschüttung von Katecholamin (z.B. Dopamin und Adrenalin) hat den Urzeitmenschen in die Lage versetzt besonders schnell auf einen Angriff des Säbelzahntigers zu reagieren. Jetzt werden die gleichen Hormone aber auch schon ausgeschüttet, wenn die Steuerprüfer, Kostenrechner oder der Oberboss das Büro betritt. Schnelles Weglaufen löst damit zusammen hängende Probleme nicht. Diesen Stress muss man mindern.

Kochelsee
Kochelsee

Die Folge:

Der Körper kann ohne eine aktive Bewegung die Stresshormone nicht abbauen und man fühlt sich nicht wohl in der eigenen Haut. Das Risiko von Herzinfarkt und Co steigt. Wie kann man den Stress mindern? Oder zumindest die Hormone wieder abbauen?

Lösungsansatz 1 – Sport

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Ansätze, die man beide berücksichtigen sollte: Die im Körper verbliebenen Hormone müssen abgebaut werden. Der Sport kann die Stresshormone perfekt abbauen. Ob man sich beim Schwimmen, Joggen oder Radfahren auspowert, ist dabei nicht relevant. Einmal Vollgas geben und einen Sprint hinlegen wirkt Wunder. Schon während der kleinen Sporteinheit spürt man, wie eine große Last von den Schultern fällt. Seht Euch die Touren an und sucht nach Inspiration. Eine kleine Hausrunde ist übrigens ebenfalls Gold wert – wichtig ist, dass ihr sie macht!

Kronplatz

Lösungsansatz 2 – Musik

Der zweite Ansatz zielt auf Prävention: Ihr könnt Stress mindern, indem ihr euch weniger angreifbar macht. Wer tiefenentspannt ist, der kann auch ruhig durchatmen, ohne den geringsten Stress zu spüren. Eine sehr gute Methode zur Entspannung ist Musik. Ruhige Musik hören ist schon mal ein guter Ansatz. Selber Musik machen ist noch besser: hier beschäftigt ihr das Gehirn aktiv mit Musik und Entspannung. Ein praktischer Helfer, der euch schnell zur Verfügung steht, ist zum Beispiel die Klavier App von Skoove, die Ihr kostenlos im App-Store findet.

Nachtrag

Draußen ist es kalt und nass? Ihr habt schon ein bisschen Musik gemacht? Dann seht euch doch noch einen schönen Bike-Film an. Das bringt euch auf neue Ideen und entspannt euch noch mal zusätzlich. Viel Spaß!

Top 10 Bike Filme
Bike Filme

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.