3-Seen-Tour im Oberland

Vom Schliersee, über Spitzingsee, Valepp, durch Tirol in Richtung Wildbad Kreuth zum Tegernsee – das ist die 3-Seen-Tour.

Zwischen Schliersee und Spitzingsee entlang der alten Bahntrasse

Zwischen Schliersee und Spitzingsee

Die Tour beginnt in Schliersee. Nach einer schönen Fahrt durch den Wald kommt eine steile Schotterstrecke bergauf. Diese kann man sehr gut umgehen, wenn man auf die Straße links ausweicht, die ebenfalls zum Spitzing-Sattel führt. Die Steigung ist dann gut machbar und … es ist die stärkste Steigung der gesamten Tour.

In Valepp kann man sehr gut einkehren. Die Forelle aus den eigenen Gewässern ist sehr zu empfehlen.

Weiter geht es Richtung Süden nach Tirol. Man kommt unten an den Flüssen zur Erzherzog-Johann-Klause. Daneben gibt es auch ein sehr schönes Restaurant. Neu renoviert mit großer Karte und schönem Ausblick.

Auf der Grenze zwischen Tirol und Bayern muss man auf dem Rückweg die Steigung in der Mitte des dritten Berges bei Kilometer 33 das Rad hinauf tragen/schieben. Das Waldstück mit dem Trageanteil beginnt unmittelbar nach der Brücke.

Nach dem Waldstück fahrt ihr am Bach entlang bis zu der letzten Alm, der Bayer-Alm. Der Blick ist ein Traum – schon wieder.

Spitzingsee vor der Mautstrecke

Spitzingsee

Nach der letzten Alm gibt es noch ein Schmankerl zum Schluss. Haltet die Augen offen nach einem Schild auf der rechten Seite mit Titel “Trail”. Hier kann man auf 8 Kilometern durch einen Trail parallel zum Weg fahren. Der Trail macht riesig Spaß und saugt einem die letzten Körner aus den Muskeln.

Die Tour kann man mit dem Bayern-Ticket fahren (ist auch in der BOB gültig).

Hier findet Ihr noch ein kleines Video:

Download gpx

 

Written by CoolCat

CoolCat hat Born2.Bike 2014 gegründet. Seine Passion für das Radfahren hat er schon auf anderen Plattformen ausprobiert mit Tourenbeschreibungen, Bildern und Touren, die er geführt hat.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.