Skip to content

Die größten Sportevents im Jahr 2022

Das Jahr 2022 hält zahlreiche große, atemberaubende und spannende Sportevents bereit. 2022 ist vollgepackt mit Highlights, die sich durch die gesamte Sportwelt und den Kalender ziehen. In diesem Jahr ist auf jeden Fall für jeden Sportfan etwas dabei. In diesem Text sind die wichtigsten Sportevents des Jahres zusammengetragen. Am Ende steht eine Prognose zum vielleicht größten Sportevent im Jahr 2022.

Frauen-EM 2022 in England

Vom 6. Juli bis zum 31. Juli findet in England die Frauen-EM im Fußball statt. Mit 750.000 zur Verfügung gestellten Tickets soll es die meistgesehene Frauen-Europameisterschaft der Geschichte werden. England, zum ersten Mal seit 2005 Gastgeber, hat das Ziel, das Endspiel zu erreichen, das in Wembley ausgetragen wird.

Das Nationalstadion ist neben Brightons Stadion, dem Brentford Community Stadium, dem Manchester City Academy Stadium, dem Stadium MK, dem New York Stadium, der Bramall Lane, dem St. Mary’s Stadium, dem Leigh Sports Village und Old Trafford einer von zehn Austragungsorten. Die deutsche Nationalmannschaft gehört zum erweiterten Favoritenkreis bei diesem Sportereignis 2022. Fans sahen schon viele spannende Spiele und können sich auf knappe Endrunden freuen.

Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Oregon

Die USA sind zum ersten Mal Gastgeber der Leichtathletik-WM, die vom 15. Juli bis zum 24. Juli in Oregon abgehalten wird. Das Sportevent gehört zu den größten sportlichen Veranstaltungen des Jahres! Es wird interessant zu beobachten sein, wie sich der Gastgeber schlägt. Aber auch das deutsche Team ist mit einigen Sportlerinnen und Sportlern an Start, die gute Chancen auf den Sieg haben.

Commonwealth-Spiele in Birmingham

Nach London im Jahr 1934 und Manchester im Jahr 2002 wird Birmingham die dritte englische Stadt, in der diese die Spiele ausgetragen werden. Und obwohl es wie ein Relikt der Vergangenheit erscheinen mag und in Deutschland relativ wenig Aufmerksamkeit bekommt, sind die Commonwealth-Spiele ein riesiges Ereignis. Sie werden vom 28. Juli bis zum 8. August ausgetragen.

US Open in Flushing Meadows

Eines der größten Tennis-Ereignisse des Jahres findet vom 29. August bis zum 11. September in den USA statt. Letztes Jahr wurde Emma Raducanu aus Großbritannien die überraschende Siegerin bei den Frauen. Kann die 19-Jährige im Jahr 2022 ihren Erfolg wiederholen? Wahrscheinlich nicht! Aber das Turnier wird trotzdem spannend bleiben.

Daniil Medvedev will den Herrentitel verteidigen, den er mit einem Sieg über Novak Djokovic erlangt hat. Die Chancen einer Titelverteidigung sind auch hier eher gering. Aber ausgeschlossen ist natürlich nichts.

Ein Tennisplatz hat auch in der Nacht noch Faszinationspotential

Frauen-Rugby-Weltmeisterschaft in Neuseeland

Die Rugby-WM der Frauen sollte eigentlich im Jahr 2021 stattfinden. Wie viele andere Turniere, musste jedoch auch dieses Ereignis aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Nun ist es endlich so weit: vom 8. Oktober bis zum 12. November ist Rugby-Action angesagt. Die erste Frauen-Weltmeisterschaft in der südlichen Hemisphäre soll etwas Besonderes werden. Der Turniermodus wurde ein wenig angepasst, das Event auf 43 Tage verlängert, um die fünftägige Mindestruhezeit einzuhalten. Das Turnier in Neuseeland hat noch keinen klaren Favoriten. England befindet sich zum Beispiel im selben Pool wie Frankreich, Südafrika und Fidschi und man hofft, den Triumph von 2014 wiederholen zu können.

Rugby-League-Weltmeisterschaft in England

Auch wenn Rugby in Deutschland nicht denselben Stellenwert hat, wie in anderen Teilen der Welt, sollte man dieses Turnier nicht unterschätzen. Nach der Verschiebung des Turniers auf 2022, kann es Mitte Oktober endlich losgehen. Vom 15. Oktober bis zum 19. November wird das Ereignis in England ausgetragen. England, Neuseeland und Australien gehören zu den Favoriten auf den Gesamtsieg. Kann der Heimvorteil den Engländern den Weg zum WM-Sieg ebnen? Es wird auf jeden Fall spannend.

Fußball-Weltmeisterschaft in Katar

Für die meisten Sportfans findet das mit Abstand größte Sportereignis des Jahres 2022 erst gegen Ende des Jahres statt. Denn vom 21. November bis zum 18. Dezember ist es Zeit für die Fußball-WM der Herren in Katar. Gleichzeitig ist das Turnier besonders wegen des Austragungsortes umstritten. Die erste WM, die im Winter ausgetragen wird, hat bereits jetzt für viel Gesprächsstoff und Kritik gesorgt.

Die Menschenrechtsverletzungen des Gastgebers scheinen bei den Veranstaltern jedoch nur eine untergeordnete Rolle zu spielen. Trotz all der negativen Kritik  können sich Fußballfans weltweit auf ein spannendes Turnier freuen! Die deutsche Nationalmannschaft gehört vielleicht nicht zu den großen Favoriten auf den Gesamtsieg. Aber man sollte das Team rund um Bundestrainer Hansi Flick nicht unterschätzen. Denn bis auf einen echten Mittelstürmer ist das Team qualitativ stark besetzt und könnte theoretisch mit jedem Gegner mithalten. Es würde nicht überraschen, wenn Deutschland bei der WM zumindest das Halbfinale erreicht. Die Konkurrenz sieht aktuell gar nicht so stark aus – überraschenderweise konnten sich einige scheinbare Favoriten gar nicht qualifizieren. Es wird also in jedem Fall eine besondere und interessante WM.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.