Skip to content

born2.bike – Der Blog von Bike-Enthusiasten für Bike-Enthusiasten

Im Herbst besonders schön: Seen

Fahrrad Herbst

(enthält Werbung) Der Herbst ist für Biker vielleicht die schönste Jahreszeit. Das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen kann man im Fahrrad Herbst das gewünschte Bike zum besten Kurs einkaufen. Die eigene Kondition ist auf einem sehr hohen Niveau und man kann auch große, schwere Touren wunderbar fahren. Eine passende Auswahl von schönen MTB-Touren gibt es hier. Im Herbst ist es aber überall schön: im Flachland, in den Alpen, an Flüssen und Seen oder auch auf langen Touren durchs Ferien-Nachbarland.

Mit dem eBike im Herbst am See
Auch mit dem eBike gut unterwegs
Siebentischwald
Siebentischwald
Schliersee
Schliersee im Herbst

In 2020 ist alles anders

Im Fahrrad Herbst 2020 ist es leider gänzlich anders als zur gleichen Zeit in den Vorjahren. Das liegt nicht am Wetter, wie sonst immer. Wir dürfen nicht mehr in unsere geliebten Nachbarländer, da Corona wieder mal diverse Regionen in HotSpots wandelt, die man nicht mehr einfach besuchen kann. Aber wir können ja auch einfach die nächste Nachbarschaft erkunden mit kleinen Mikro-Abenteuern. Eine Herausforderung der besonderen Art mit besonderen Ergebnissen.

Fahrrad-Herbst
Fahrrad-Herbst mit Freunden
Fahrrad-Herbst
Fahrrad-Herbst

Radkauf im Fahrrad Herbst 2020

In diesem Jahr 2020 gibt es die vollen Lager mit Rädern aus der vergangen Saison nicht. Die Lager sind leer und man muss zusehen, dass man an sein Wunschrad kommt. Wer sich trotzdem in 2020/21 ein neues Bike zulegen möchte, der sollte sich trotzdem gleich jetzt im Herbst oder Winter darum kümmern. Die Bestellzeiten für ein neues Rad (besonders eBikes) sind dieses Jahr richtig lang. Im Herbst oder Winter kann man 6 Wochen Lieferzeit gut verkraften. Im Frühjahr oder Sommer sind 6 Wochen Lieferzeit quälend lange. Und außerdem haben die Fahrrad-Händler im Herbst und Winter Zeit für die Beratung, im Frühjahr hat keiner mehr Zeit – also nutzt die Zeit für die Beratung. Ein Orientierung für den richtigen Fahrrad-Typ findet Ihr hier.

Im Herbst besonders schön: Seen
Indian Summer gibt es auch bei uns

Das beste Rad für den Herbst?

Und noch eine Frage: welches Rad passt am besten zum Herbst? Das Rennrad wird im Herbst typischerweise ausgemustert (Wintercheck beachten – gilt für jedes Rad). Ein MTB lässt sich gut auch im Winter bewegen – allerdings nicht oben auf dem Berg. Bis zum ersten Schneefall sind die Berge allerdings wunderschön! Das perfekte Bike für die kalte Jahreszeit: das Gravelbike! Schnell, trainiert die Kondition bis zur nächsten Saison, sollte ausgerüstet sein mit Scheibenbremse, Schutzblech und jedes Winterrad muss viel geputzt und gepflegt werden! Das Kettenöl von graeze liefert übrigens sehr gute Dienste nicht nur an der Kette, sondern auch, wenn es mal an den beweglichen Teilen quietscht.

Gut geölt funktioniert es auch in Herbst und Winter
Gute Pflege ist ein Muss in der kalten Jahreszeit
Fahrrad-Herbst
Fahrrad-Herbst in den westlichen Wäldern
Fahrrad-Herbst
Fahrrad-Herbst
Fahrrad-Herbst
Aussichten im Fahrrad-Herbst

Die richtige Tour im Herbst

Wie sieht denn die richtige Tour im Herbst aus? Vorbereitung ist alles. Wir empfehlen einen gründlichen Wetter-Check! Die Wetter-Vorhersagen sind aktuell ziemlich schlecht. Früher konnten zur Bestimmung des Wetters auch noch die Flugdaten hinzu gezogen werden – die fehlen jetzt häufig. Also genügend Bekleidung mitnehmen: Regenjacke und -Hose, Armlinge, Beinlinge, Fingerhandschuhe, Mütze unter dem Helm und ausreichend Wechselkleidung. Packtasche oder Rucksack sind ebenfalls zu empfehlen. Und welche Tour? Bleibt in der Nähe und plant die Tour auch nicht zu weit. Zusätzlich solltet ihr den Untergrund in die Planung mit einbeziehen. Wenn es kurz regnet, dann kann es schnell zu einer Schlamm-Schlacht kommen. Dafür sind die Aussichten nach einem kurzen Regen grandios. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.