Next Level Urban Bike

Next Level Urban Bike

Creme Caféracer mit Pendix eSupport
Next Level Urban Bike: Creme Caféracer mit Pendix eSupport

Wenn man heute „City Bike“ oder genauso auch „eBike“ hört, dann fühlt sich das häufig ein bisschen schal und verstaubt an. Vor dem geistigen Auge sieht man einen dicken Niederrohrrahmen im einen und einen riesigen Akku hinter dem Rahmen oder auf dem Gepäckträger im anderen Fall. Dann kamen vor ein paar Jahren die Urban Bikes. Elegante Räder haben die Städte erobert. Sie sind ein optischer Hochgenuss: klar in der Linienführung, deutlich sportlicher und meistens auch leichter. Jetzt ist es Zeit für das „Next Level Urban Bike“: klar und schick in der Optik, aber auch mit einer unauffälligen elektrischen Unterstützung. Und wozu das Ganze? Ganz einfach: um auf einem schicken, zweirädrigen Statussymbol schnell durch die Stadt zu kommen, ohne verschwitzt das Büro oder Café betreten zu müssen.

Next Level Urban Bike
Creme Caferacer Pendix by Chill-Out

Die Lösung für diesen Kompromiss kann ein Elektro-Nachrüst-Satz sein, der das Beste beider Welten kombiniert. Auf der EUROBIKE haben wir schon gezielt danach gesucht und wurden z.B. bei Pendix fündig. Ein Elektro-Nachrüst-Satz könnte nicht nur Urban Bikes zum Fliegen bringen, sondern aus dem einen oder anderen Mountainbike theoretisch auch ein super eMountainbike machen.

Next Level Urban Bike: eBike-Antrieb trifft schöne Komponenten
Next Level Urban Bike: So unauffällig kann eBike-Antrieb sein.

Die Pendix-Lösung setzt am Tretlager an und bleibt optisch relativ unauffällig – zumindest, wenn man die Komponenten aufeinander abstimmt. Der Motor sieht einfach aus wie eine zweites großes Kettenblatt auf der linken Seite. Der Akku findet Platz an den Aufnahmen des Getränkehalters.

Das Creme Caferacer mit Pendix Support
Stilvoll durch die Stadt mit eSupport

Der Praxis-Test:

Das Bike hat uns Chill-Out zur Verfügung gestellt. Der Bike-Shop (auch Online-Shop mit sehr vielen Komponenten) von Chill-Out besticht durch die Möglichkeit sich alle Bikes modular modifizieren zu lassen. Man findet ein super schönes und schlichtes Single-Speed, möchte aber zwei Gänge

Machen das Rad erst zum Urban Bike: die richtigen verbauten Komponenten

(mit einer SRAM-Automatix) oder acht (Nexus oder Alfine) oder eben eine elektrische Unterstützung – alles machbar bei Chill-Out. Die Bikes bei Chill-Out bewegen sich vor allem zwischen Hollandrad, Beach-Cruiser und allen Variationen von Urban-Bikes bis hin zu Rennrädern.

Creme Caferacer Pendix: Next Level Urban Bike
Creme Caferacer Pendix: Next Level Urban Bike

Unser Next Level Urban Bike ist ein Creme Caferacer mit einer 8-Gang Alfine Nabenschaltung. Dazu die oben beschriebenen Pendix-Komponeten. Die Kombination hat eindeutig Ihre optischen Vorzüge – bei der anzunehmenden Zielgruppe schon mal sehr wichtig! Aber wir haben auch feststellen können, dass sich das Rad richtig gut fährt. Die Unterstützung haut nicht so brachial zu wie eine Bosch-eGetriebeeinheit. Gefühlt

Einfach noch schnell einen kleinen Ausflug machen
Next Level Urban Bike

ist der eSupport auch während der Fahrt deutlich zurückhaltender. Das System stört überhaupt gar nicht, wenn man es mal ausschalten möchte – ganz im Gegensatz zu einer Bosch-Einheit, die dieses Unterfangen nahezu unmöglich macht, da man das komplette Getriebe erstmal mit bewegen muss. Die Szenerie: morgens mit Unterstützung frisch in der Arbeit ankommen und abends doch ein bisschen Sport ohne eUnterstützung ist hier optimal gelöst. Davon abgesehen kann man die Schaltung komplett den eigenen Bedürfnissen anpassen – egal ob man einen, zwei, acht oder noch mehr Gänge haben möchte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares